Samstag, 7. Dezember 2013

ANNY LED gel polish - DIY Shellac Nägel, der Test beginnt :)

 
Jetzt habe ich es geschafft: Ich habe es getestet.
 
 
ANNY Private Nail Studio - LED Starter Kit
 
Habe alles Schritt für Schritt sorgfältig nach Anleitung befolgt, um ja nichts falsch zu machen oder zu verhunzen. Es gab sogar eine Step by Step DVD, auf die ich jedoch verzichtete. Ja ich traute mich ohne diese bewegten Bilder an mein Experiment - ich weiß, bin eine harte Sau ;)
 

 
 

Wie einen geheimen Schatz öffnete ich vorsichtig die ANNY Box - jetzt ist der Moment an dem ihr euch die Krimi - Melodie vorstellen könnt. Nur um meine vorsichtige Öffnung akustisch zu untermalen :D


 

 Um die Spannung weiter aufzubauen komme ich jetzt zum Ablauf:


Schritt 1: Alter Nagellack wird zu Beginn ablackiert.


 
Nagellack: Essie
 
 
Schritt 2: Überraschend sichtbar gewordener Dreck unter den Nägeln wird sorgsam entfernt. (Ich vermute, ich bin Schlafwandlerin und grabe nachts Löcher im Garten, wohlgemerkt mit bloßen Händen!!)


Schritt 3: Gleichmäßig zurechtfeilen. Nagelfeile mit zwei verschiedenen Seiten ist im Set enthalten.


 


Die Anleitung ist klar und verständlich, mit wesentlich professionelleren Fotos als ich sie habe.


 
 
 
 Schritt 4: Zur Reinigung mit dem Cleanser & Primer die Nägel reinigen. Tipp: NICHT mit einem Wattepad, könnten Fasern am Nagel zurückbleiben! Nehmt lieber Kosmetiktücher!!

 
 
 
Schritt 5: Eine DÜNNE Schicht LED gel base auftragen. Das Gel ist dickflüssig aber leicht aufzutragen. Wirklich nur eine dünne Schicht nehmen!
 
 
 
 
 
   
 
 
 
Schritt 6: Ab unter die Lampe... 30 Sekunden läuchtet diese nach Betätigen des Knopfes und dreht sich dann sofort wieder ab, kann beliebig oft gedrückt werden. Ist praktisch um ein Zeitgefühl zu haben, dass der Nagel nicht zu kurz unter dem LED Licht war. Tipp: Den Daumen seperat einstreichen und unter die Lampe legen und dann erst die restlichen Finger, sonst wirds eng ;)
 
 
 
 
Nach (statt 30 Sekunden) 60 sekündiger Bestrahlung waren meine Nägel immer noch klebrig und fühlten sich nicht trocken an, ob ich zu viel verwendet habe oder ob das so gehört weiß ich nicht. Fakt ist, nach der Farbe hat alles gepasst - also egaaaaaal :)
 
 
Schritt 7: Jetzt kommt die Farbe dran - juhuuuu....  Man hat sich beim Starterset eine gratis Farbe aussuchen dürfen, ich habe mich für ein schönes Rot entschieden - 074 a world of beauty.
Habe mir aber eine Pink auch noch dazugekauft (ca. 20€).
 
Die Farbe wird wie normaler Lack aufgetragen. Auch die Konsistenz ist meiner Meinung nach die selbe wie bei einem normalen Nagellack.
 
 
 
 
Schritt 8 und 9: Wieder ab in die Lampe für 30 Sekunden und dann gleich nochmal, also eine zweite Schicht um die Deckkraft zu erhöhen und Ebenmäßigkeit zu gewährleisten.
 
 
 
Schritt 10: Jetzt sind die Nägel schon richtig schön und steinhart, wie ich es mir erhofft hatte, es fehlt nur noch der letzte Lack. Eine dünne Schicht LED gel finish aufpinseln um die Nägel zu versiegeln. 
 
 
 
Schritt 11: Für 60 Sekunden unter die Lampe.
 
 
 
WICHTIG: Danach die Nägle ca. drei Minuten lang nicht berühren - NACHTROCKENZEIT!
 
 
Schritt 12: Freuen :) 
 



Ich muss sagen, ich bin momentan sehr zufrieden. Genau wie die Shellac-Nägel von der Kosmetikerin. Komplett kratzfest - hab es ausprobiert ;)
 
Jetzt muss er nur noch 3-4 Wochen OHNE Kratzer oder ähnliches halten. Aber ich muss sagen, ich bin guter Hoffnung, bei der Kosmetikerin hat es auch geklappt :D
 
Werde euch am Laufenden halten und den Lack in allen Situationen testen!!!!
 
 
 
Ich werde jetzt meine neuen Nägelchen außer Haus tragen und zum Friseur fahren um auch meinen Haaren eine neue Farbe zu schenken. Bin schon sehr gespannt :)
 
Wünsche euch einen entspannten Samstag...
*emb
 

Kommentare:

  1. Was ist den wenn ich "normalen" farbigen nagellack benutze... also anstatt den vonANNY ... denn ich hab einen echtvtollen neon nagellack dem es beo ANNY niht gibt

    AntwortenLöschen

Hier könnt ihr mir Fragen, Anregungen oder auch einfach Nonsense schreiben :) Werde versuchen so schnell wie möglich zu antworten.
Freue mich über jede Nachricht von euch!