Montag, 29. April 2013

Fashion-, Kamera- und Beauty Apps - Best of


 

Hallo in der neuen Woche...


Wenn ich mein iPhone durchwühle stoße ich auf 80% unnötige Apps die mein Handy überfüllen und niemals benutzt werden. Die restlichen 20% will ich euch heute vorstellen. Großteils natürlich zum Thema: Fashion, Beauty und Fotobearbeitung...


Zuerst mal meine TOP 5, welche ich so gut wie jeden Tag verwende, manche davon sogar stündlich (Ja - Freak) :

  1. Facebook - muss ich nicht viel dazu sagen, oder? Ich schätze die meisten von euch werden diese App haben und auch kräftig nutzen...  Achjaaaaa, wenn wir schon dabei sind - liked doch auch bitte meine Seite auf Facebook :) https://www.facebook.com/ena-maria-b 
  2. WhatsApp - wird schätze ich mal auch jeder kennen. Super praktisch! Man kann mit jedem der diese App auch besitzt gratis schreiben, Fotos, Videos verschicken oder sogar seinen Standort mitteilen. Praktisch wenn man wo abgeholt werden will und nicht genau weiß wie man seinen Aufenthaltsort beschreiben soll :D schon oft passiert,....
  3. eBay - wird von mir täglich angeklickt und genutzt. Ich liebe nichts mehr als Schnäppchen billiger zu ergattern, sowohl Designerteile als auch No-Name Vintage Stücke. Mit der App habe ich immer meine beobachteten Artikel im Überblick und kann sie so gut miterfolgen und eventuell ersteigern. Plane demnächst einen Post darüber mit Suchtipps usw. Ich selbst verkaufe auch zeitweise Kleidung auf eBay. Wenn es soweit ist - werdet ihr es natürlich erfahren :)
  4. Instagram - auch hier könnt ihr mir übrigens gerne folgen (ena_mariab), würde mich freuen. Mit der App bleibe ich mit Freunden in Kontakt, sehe was sie so treiben, ja uch was sie essen und kann super meine Fotos bearbeiten. Einziger Minuspunkt, der mich wirklich stört ist dass die Fotos ALLE quadratisch sein müssen oder geschnitten werden und man so oft was wegschneiden will, was man nicht unbedingt will. 
  5. Raiffeisenbank - So behalte ich meinen Kontostand im Auge und kann auch schnell von unterwegs Geld überweißen, beispielsweise nachdem ich spontan bei eBay was ersteigert habe. Sehr praktisch und nein, ich habe keine Angst dass so etwas passieren kann. Mache meine Bankgeschäfte seit zwei Jahren nur über das Handy.

Zu den Bildbearbeitungsprogrammen, die allein schon für den Blog nützlich sein könenn, da man natürlich versucht das beste aus einem Foto zu machen bevor man es der Welt präsentiert :)
Hier also meine Apps zu dem Thema welche ich empfehlen würde:

  • Ganz zu Beginn nach dem Machen des Fotos bekommt es eine Beauty-Retusche, dass die Haut ebenmäßiger und schöner aussieht und auch Unebenheiten oder gar Unreinheiten verschwinden. Das mache ich mit moreBeaute2, geht ganz schnell und einfach.
  • Dann kommt meist ein Filter darüber, das mache ich entweder (hat auch die schönsten wie ich finde) mit Instagram, wo eben das oben erwähnte Problem ist mit dem Quadrat, oder mit Pixlromatic. Pixlromatic hat ähnliche Filter und eben nicht das Problem, dass man das Bild zuerst zurecht schneiden muss. Daher eindeutiger Pluspunkt, und noch ein Vorteil hat Pixlromatic: das Bild wird danach nicht gleich veröffentlicht und freigegeben.
  • Meistens kann man dann noch einzelne Feineinstellungen wie Helligkeit, Kontrast, etc vornehmen, was ich aber meistens weglasse, einfach aus Faulheit, dafür schadet der Adobe Photoshop App PS Express nicht.
  •  
  • Wenn ich mehrere Fotos vereinen will und vielleicht auch noch einen Rahmen haben möchte, gibt es auch einige Collagen Apps, wo ich dei meisten ausprobiert habe und zum Entschluss gekommen bin, dass PhotoCollage der Beste App dafür ist. Hier kann man die Formate nämlich auch auswählen. Auch Nostalgio ist nicht schlecht.
 









 

mit Pixlromatic





mit PhotoCollage


 
 
Meine Shopping Apps - TOP 5:
 
  1. eBay - siehe oben :)
  2. POPSUGAR - ist dann wirklich zu empfehlen wenn man eine von einer Marke etwas sucht. Z.B.: Marc by Marc Jacobs - das gibt man ein und die App durchsucht alle Online Shops nach Artikel der Marke MbMJ. Man bekommt eine super Übersicht und auch einen Preisvergleich, wo, was, wieviel kostet. Wenn man will wird man ´durch Anklicken gleich auf den Online Shop verwiesen.
  3. Stuffle - hier kann man selbst Dinge verkaufen und kaufen, von Leuten aus deiner Umgebung.
  4. shpock -  funktioniert nach dem selben Prinzip wie Stuffle, ist meiner Meinung nach etwas bekannter, zumindest finde ich mehr und aktueller Angebote jeder Sparte.
  5. All SALES! - Von MyBestbrands zeigt dir alle aktuellen Sales der Online Shops.
 
It's Fashiontime:
  • Ganz klar an Stelle 1: Fashionfreax - werden auch die meisten kennen. Hier könnt ihr mir übrigens auch folgen :) Man kann bei der App sein Outfit oder ähnliches raufladen oder einfach andere Outfits anschaun und bewerten. Hier hole ich mir immer Inspirationen :) Sind wirklich super schöne Styles zu bewundern!! Reinsschauen!
  • Snapette ist Fashionfreax sehr ähnlich, allerdings vom Aufbau noch etwas ausbaufähig.
  • Natürlich hat jeder Online Shop auch seinen eigenen App... Ob Zara, Net-a-Porter, Stylebop,....ich persönlich nutze sie nie, ich schaue meist gleich ins Internet.
 
Was unabhängig von den Kategorien noch zu empfehlen ist und ich sehr mag ist zum Beispiel der App Eyeryday. Bei dieser App machst du jeden Tag ein Foto von deinem Gesicht. Wenn du viele gesammelt hast wird eine art Dia Show erstellt und man sieht gut wie man sich verändert, wie schenll die Haare wachsen etc. Ich persönlich finde es sehr amüsant mir die Gesichtsbilder anzusehen.
Die Leme Cam ist auch sehr zu empfhlen. Man kann damit tolle Vintage Fotos machen.
Um an meinen täglichen Klatsch und Tratsch zu kommen benutze ich die App Promiflash. Da steht wirklich alles über jeden A-, B-, oder J-Promi zu lesen. Ab und zu etwas nervig weil mich beispielsweise eher weniger interessiert ob der TV-Makler Posth seine dämliche Anastasia betrogen hat... Nun gut - es wird Leute geben die es interessiert, schätze ich mal...
 
 
Eigentlich sollte ich jetz gleich die anderen 80% der Apps löschen, da sie wirklich einfach unnötig sind, aber ich könnte sie ja irgendwann mal brauchen (ebenfalls dämlicher Gedanke).
 
 
 
 
 
Sooooo - jetzt zu euch: Habt ihr vielleicht noch ein paar Apps zu empfehlen? Was ist euer Lieblingsapp? Welchen benutzt ihr am häufigsten?
 
Schreibt mir doch ein paar Kommentare mit eurer Meinung dazu. Würde mich freuen!
 
Und jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Wochenstart,
 
eure
 
*emb


Freitag, 26. April 2013

Es ist ein Model und es sieht gut aus,....What the fuck?! FEMIMAN

 

Hey und so....

 
Ich werde euch heute mit einem Bericht beglücken :)
 
Dieser Trend beschäftigt mich schon etwas länger und ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll, denn nachdem die Magerskandalen in der Modelwelt alltag wurden, hat man - wie es scheint - die perfekte Lösung gefunden um noch eins darauf zu setzen und jegliche Weiblichkeit und Figur der Models auszulöschen. Die Lösung heißt Andrej Pejic und ist ein Mann der auf den Laufstegen der Welt die neuesten Designerkreationen präsentiert. Der Trend nennt sich übrigens FEMIMAN.
 
 
 
 
Vor Jahren störten sich noch einige Mütter (wie auch meine) daran, die Barbie Puppe als geeignetes Spielzeug für ihre Kinder anzusehen. Mit ihrerm unrealistischen, "perfekten" Plastikkörper galten sie als falsches Ideal und schlechtes Idol. Die beliebte Puppe hat bis heute alle weiblichen Vorzüge extrem hervorgehoben, aber immerhin wollen kleine Mädchen später aussehen wie eine Frau mit Brust und Po. Wie wollen die heutigen Mädchen aussehen wenn sie groß sind? Wie Andrej Pejic?
 
 
 
Obwohl man zugeben muss, mit seinen langen, blonden Haaren, den hohen Wangenknochen und geschminktem Gesicht sieht er tatsächlich aus wie ein wunderschönes klassisches Model. Lippen worum ihn Frauen beneiden, eine Figur - ohne weibliche Problemzonen. Scheinbar der heutige Inbegriff von einer idealen Frau.
 
Wir leben eindeutig in einer verdrehten Welt.
 
 
 
Gebucht wird er von vielen weltbekannten Designern wie Jean Paul Gaultier oder Marc Jacobs, auch Michalsky befindet sich in der langen Liste seiner Arbeitgeber. Magazine wollen den bald 22-jährigen Australier für ihr Cover ablichten, Fernsehteams und Paparazzi laufen ihn in Scharen nach um nur einen Kommentar von ihm einzufangen und das Unglaublichste ist, dass er 2011 in der britischen FHM, in der Kategorie "100 Sexiest Women" Platz Nummer 98 belegt.
Erst im Jänner 2013 war er auf dem Cover der serbischen Elle, der Modezeitschrift seines konservativen Heimatlandes.
 
 
 


Es gibt doch genug wunderschöne Mädchen die das viel authentischer könnten, sagen viele die diesen Trend skeptisch sehen. JA, authentischer vielleicht aber besser möglicherweise nicht. Der Trend geht schon seit Ende der Marilyn-Monroe-Ära hin zu androgynen Models und Frauen.
Ich habe den ersten Absatz aus Wikipedia zitiert:
Androgynie (von altgriechisch ἀνήρ, Genitiv ἀνδρός andros ‚Mann‘ und γυνή gyne ‚Frau‘) bedeutet „weibliche und männliche Merkmale vereinigend“. Es wird oft synonym zu „zwitterhaft“ verwendet, was aber biologisch nicht korrekt ist.
Warum will man keine Weiblichkeit mehr und versucht Brust, Taille und Hintern verschwinden zu lassen - den Inbegriff der Weiblichkeit also? Unverständlich sagen die Einen, krank - sagen andere.
Und das hat bei weitem nichts mit Transsexualität zu tun, da Männer die im falschen Körper geboren wurden oder sich als Frau fühlen "ihre" Weiblichkeit ausprägsam darstellen und die typischen weiblichen Merkmale verstärken und nicht unterdrücken.
 
Der gebürtige Halb-Serbe, Halb-Kroate,  der in Australien aufgewachsen ist, verriet nie viel aus seinem Privatleben. In einem Interview verriet er: "Liebe kennt keine Grenzen.", womit er seine Bisexualität bestätigte.
Im Februar diesen Jahres läuteten jedoch in Las Vegas die Hochzeitsglocken für das Model und den Designer Duran Rembrandt.
 
Mit Ehemann Duran Rembrandt
 
 
 
Hier ein kleiner kurzer Bericht von YouTube:
 
 
 
 
 

Für den Bericht habe ich einiges über ihn recherchiert und in Erfahrung gebracht und mein Résumé ist folgendes:

Ich finde ihn als Mensch, als Typen - ob jetzt Mann oder Frau, wirklich super, ich finde ihn sympathisch absolut toll was er macht und einfach sein Leben lebt wie er es will und ihm gefällt. Was ich jedoch überhaupt nicht gut finde ist der Trend dahinter. Es ist traurig dass die Modewelt versucht die Weiblichkeit quasi "auszurotten" und jede kleinste Kurve am weiblichen Körper ein No-Go ist. Dieser Trend sollte aufhören wie ich finde und einfach die Richtung wechseln.
 
Eine Frau sollte eine Frau sein dürfen!
 
 
 
Was sagt ihr zu diesem Thema? Gefällt euch der Trend? Was haltet ihr von Andrej Pejic? Was von FEMIMEN?
Schreibt mir doch einfach eure Meinung dazu, würde mich sehr freuen diese zu hören.
 
 
 
Eure
 
*emb

 


Mittwoch, 24. April 2013

Sommeroutfit + DIY Uhren-Kette

 

Hallo alle miteinander,...


normalerweise bin ich ja kein hitzeliebendes Wesen, aber nach diesem Winter ist es mal eine schöne Abwechslung. Bin mir aber auch sicher dass wenn sie mal anhält mir schnell wieder auf die Nerven geht....
 
Aber einen Vorteil hat der Sommer jetzt definitiv schon: Sommeroutfits :)


- SOMMER -


Habe gestern etwas herumexperimentiert mit Neuem, Altem, verschiedenen Mustern und Stilen und natürlich darf eins nicht fehlen - richtig, der DIY Anteil.
 
 


 

Ich habe sowohl Converse als auch Boots dazu probiert. Im Nachhinein finde cih die Chucks fast besser, wobei die Boots auf den Fotos auch extra blöd aussehen :/
 

Rock: Asos
Top: H&M
Gürtel: Dolce & Gabbana
Schuhe: Converse all Star
Kette: DIY
Sonnenbrille: Ray Ban
Uhr: Michael Kors
und falls zu erkennen - Totenkopfring: Thomas Sabo



 
 
 
 
 
Mit Filter :)
 
 




Was gefällt euch besser? Chucks oder Boots? Oder habt ihr einen anderen Vorschlag??


 

Die Kette





Die Kette war ein Geburtstagsgeschenk von einem sehr, sehr, sehr guten Freund, sehr kreativ ist und wunderschöne Dinge schnell mal selbst macht...
 
 
 

Die Kette besteht aus alten Ketten, die er zusammen gehängt hat. Vom Flohmarkt gekaufte Uhren einfach auf die darauf gehängt, ein Verschluss von einer alten Kette hergenommen und fertig ist das Schmuckstück....  Absolut schön und einzigartig, wie ich finde :)
 
 
 
 
Man kann die Kette sowohl lang als auch kurz tragen.
 
 
 
 
Er hat damit absolut meinen Geschmack getroffen - ich liebe die Kombination aus verschiedenen Metallen.
Danke nochmal :*





Wie gefällt euch die Kette mit den vielen Uhren? Ich würde mich über den einen oder anderen Kommentar sehr freuen :)


Wünsche euch allen noch einen wunderschönen sonnigen Tag - genießt es - der Winter kommt soooo schenll wieder :/


Eure

*emb
















Sonntag, 21. April 2013

Alverde Körperbutter - Neueste Errungenschaft :)

 

Hallo ihr Hübschen,


habe jetzt einen Übergangs-Job, wodurch mir leider viel Zeit fehlt um meine Entdeckungen und Neuigkeiten in meinem Blog zu veröffentlichen, finde ich sehr schade....

Heute ist es wieder so weit :)

Ich wollte immer eine gut riechende Bodybutter von The BodyShop um meine trockene Haut etwas geschmeidiger zu kriegen. Immerhin habe ich ja die Hoffnung, dass sich doch bei Zeiten der 'richtige' Mann blicken lässt - dann wäre es mir natürlich sehr unangenehm wenn meine Haut nicht streichelfähig wäre :)
Vor allem meine Oberarme und meine Ellbogen schreien schon seit Jahren nach der richtigen Pflege.


Zur Entdeckung der tollen Körperbutter:

Durch die Kombination meines neuen Jobs und der Zeitumstellung habe ich es geschafft eine Stunde zu früh in die Arbeit zu fahren und dann der Frage, wie ich eine Stunde rumbringen kann ausgesetzt war. Meine Antwort führte mich zum nahegelegenen DM.
Eine knappe Stunde später, ähnelte mein Gesicht eher einer Farbpalette eine Künstlers nach Fertigstellung seines Abstrakten Kunstwerkes, da ich fast jedes von mir noch nicht getestete Make-up Produkt ausprobiert habe.

Um die mittlerweile genervten, bis hin zu abfälligen Blicke der Verkäuferinnen zu entgehen wechselte ich in die Naturkosmetikabteilung zu Averde und co. Weiterhin unauffällig beobachtet beschloss ich das Make up zu ignorieren und mich den Bodysprays und der Körperpflege zu widmen. Und tatarata - entdeckt wurde die Körperbutter - Blutorange und Holunderblüte für sehr trockene Haut. Ich konnte leider durch luftdichte Aluabdeckung unter dem Deckel nicht proberiechen, also ließ ich mich einfach überraschen.




Fazit: Ich brauche keine überteuerte Körperbutter von The BodyShop. Mein Spontankauf hat sich als absoluter Glücksgriff erwiesen, riecht sehr gut zart und vor allem für die endlich eingetroffenen wärmeren Temperaturen frisch und angenehm, dazu pflegt die Creme sogar meine Ellbogen butterweich. Bin sehr begeistert und als Fan von Naturkosmetik bin ich gleich noch mehr davon überzeugt :)


Status: NACHKAUFEN erwünscht :)


Falls jemand über die Herkunft der Inhaltsstoffe mehr wissen will - hier der Link:
Heimat der Rohstoffe von Alverde

Wünsche euch noch einen sonningen, gepflegten Sonntag,

eure

*emb